Mit der ROS unterwegs

Die beiden ROS-Kadermitglieder Chiara Strickner und Noah Schmid haben sich zusammen mit Headcoach Gino Deflorian am vergangenen Wochenende in Genf am internationalen CIG Meeting mit starker Konkurrenz gemessen. Mit 2 Bronzemedaillen für Chiara, einer Finalteilnahme für Noah und einigen Bestzeiten ist der Start ins Neue Jahr durchaus positiv verlaufen.

 

7 Damen und 6 Herren vertraten die Region Ostschweiz am traditionellen Wettkampf im Genfer Verntes Schwimmbecken, aus Kreuzlingen aufgeboten wurden Chiara, Noah und Gino als Coach.

Teams aus Frankreich, Italien, Deutschland, Grossbritannien, USA und die gesamte Juniorenelite von Swiss Swimming nahmen teil und boten Schwimmsport vom Feinsten. Die Hauptattraktion war die Teilnahme von Mehdy Metella aus Marseille, einer der absoluten Top-Stars. Er sorgte dann auch gleich für einige neue Meetingrekorde.

 

Einmal mehr bewies Chiara Strickner, dass sie sich auch im internationalen Vergleich durchsetzen kann. Mit je einer Bronzemedaille über 100m und 200m Rücken vermochte sie ein Zeichen zu setzen und stand als Einzige der ROS Delegation auf dem Podest.

 

Naoh Schmid verbesserte einige Bestzeiten und schwamm über 50m Rücken ins B-Finale wo er als 14. anschlug. Trotz gesundheitlicher Probleme am zweiten und dritten Wettkampftag zeigte auch er, dass schon früh im Jahr gute Leistungen abgerufen werden können.

 

 

Resultate:  https://live.swimrankings.net/22217/