Vereinsmeisterschaft Final Jugend

Das junge Team kann sich mit praktisch gleicher Punktezahl wie in der Qualifikation den 13.ten Rang sichern. Zu Rang 12 fehlen nur gerade 2 Punkte. Der Meistertitel geht, etwas überraschend, an Red-Fish Neuchatel. Platz 2 sichern sich die Schwimmer vom Schwimmclub Aarefisch und Lugano Nuoto belegt Rang 3. Namhafte Mannschaften wie die Limmat Sharks Zürich oder der SC Uster Wallisellen können bei den Herren nicht überzeugen.  

Die Stimmung war gut, die Motivation gross! Nach einer erfolgreichen Qualifikation im November, freuten sich die SCK-Schwimmer, Flavio Bucca (05), Flurin Rickenbach (03), Jannis Körner (04), Warren Lawrence (03), Emanuel St. Pierre (04) und Cyrill Spreiter (05) auf den Finaltag…

 

Flurin legt, beim WK1, mit einer persönlichen Bestzeit von 2 Sekunden über 200m Lagen, ordentlich vor. Flavio überzeugt bei seinen Starts über die Langdistanzen (400m Freistil und 1‘500m Freistil) und Jannis Körner verbessert sich über die 200m Brust. Emanuel und Cyrill bestätigen ihre Zeiten. Warren wird, beim letzten Wettkampf des Finaltages, über die 50m Freistil sehr guter Vierter und liefert nochmals viele Punkte.

 

Headcoach Gino Deflorian ist überzeugt: es hätte noch mehr „drin gelegen“! Er ist sich aber bewusst, dass der SCK nach jahrelanger Pause endlich wieder ein männliches Jugend-Team zur Vereinsmeisterschafts-Qualifikation melden konnte und er mit den Jungs, auf Anhieb, sogar in den Final einzog. Ein grosser Erfolg und erster Schritt zu „mehr“.   

 

Resultate der Kreuzlinger:   https://www.swiss-swimming.ch/Leistungssport/Swimming/swimrankings?page=meetDetail&meetId=612130&clubId=65662

 

VM Final