Christmas Cup in Uster

Als Ersatz für den IMU hat der Schwimmclub Uster neu den Adidas Christmas Cup ins Leben gerufen. Als erster Wettkampf auf der Langbahn in der Kurzbahnsaison war der Ansturm sehr gross und das Niveau recht hoch. Die Rennen wurden in Alterskategorieen aufgeteilt, jeweils morgens die jüngeren Jahrgänge und nachmittags die älteren. Der SCK nahm mit Schwimmern aus der Elite A und B und C  teil.

 

Unser Headcoach im Dauereinsatz

 

Mit ingesamt 10 Medaillen und zum Teil schon recht guten Zeiten auf der Langbahn war Cheftrainer Gino zufrieden mit der Ausbeute. Der Headcoach hat ein richtiges Mammutprogramm hinter sich, er war an mehreren Wochenenden im Einsatz und hat gezeigt, wie viel Herzblut er bereits in die Aufbauarbeit in Kreuzlingen steckt. Die Schwimmerinnen und Schwimmer bedankten sich mit guten Leistungen.

 

Die etwas andere Medaille

 

Die Medaillen waren in Form eines Tannenbaums gemacht und wurden vom Samichlaus persönlich abgegeben. Dies sorgte für gute Stimmung in dem sonst doch sehr vollen Bad. Die 9 Herren und 7 Damen vom SCK schwammen diszipliniert und die Medaillen wurden von folgenden SchwimmerInnen gewonnen:

 

Chiara,  einmal Gold und dreimal Silber

Lexi,   einmal Silber und einmal Bronze

Noah, zweimal Bronze

Selina, einmal Silber

Flavio, einmal Silber

 

Ausserdem im Einsatz waren:

 

Warren, Lukas, Jannis, Cyrill, Fabio, Andrin,  Kim, Emanuel, Hanna, Nele, Jule

 

 

Resultate:   https://www.scuw.ch/live/accu2018/index.html

 

 

christmas tree