Die Icemen Challenge - Frieren für einen guten Zweck

Wir schreiben den Samstag, 3 Februar 2018, Kreuzlingen am Bodensee. Die Wassertemperatur im Hafenbecken beträgt gemütliche 5 Grad Celsius, eine Gruppe Wahnsinniger beschliesst kurzerhand, ein Bad zu nehmen.

Dieses Bild bot sich einigen Passanten, die zufälligerweise zur rechten Zeit am rechten Ort waren. Die Gruppe Wahnsinniger war die NLA Mannschaft des SCK, und sie badeten nicht zum Vergnügen, sondern weil sie soeben die ICEMEN CHALLENGE ins Leben gerufen haben.

 

Die Regeln sind einfach. Ein Wasserballteam, ein Gewässer unter 10 Grad, ein Kameramann. Baden gehen, filmen lassen, und dann drei weitere Teams nominieren, es ihnen gleich zu tun. Einen guten Zweck hat die Challenge: Jede Mannschaft, die daran teilnimmt, spendet der Roger Federer Foundation 100 CHF, Euro oder Dollar. Die RF Foundation unterstützt Bildungsprojekte im südlichen Afrika und in der Schweiz. Es steht die Primarschul- und ausserschulische Bildung von armutsbetroffenen Kindern im Vordergrund.

 

Mehr Infos zur Roger Federer Foundation.

 

Hier gehts zum Video ICEMEN CHALLENGE