NLA Saison wird eröffnet

Am Samstag dem 13. Januar greift der SC Kreuzlingen zum ersten Mal dieses Jahres und überhaupt der Saison in das Spielgeschehen der Wasserball Nationalliga A ein. Beim Spiel gegen den Aufsteiger Winterthur warten nicht nur eine scheinbare Pflichtaufgabe, sondern auch bekannte Gesichter.


Auf das generalüberholte Winterthurer Team wartet mit dem letztjährigen NLA-Dritten Kreuzlingen gleich eine Herkulesaufgabe. Am Samstag erwartet der SC Winterthur die Ostschweizer im Hallenbad Geiselweid zur Eröffnung der diesjährigen Winterrunde.

Kräfteverhältnis

Das Kräfteverhältnis zwischen den Winterthurern und dem SC Kreuzlingen ist seit eh und je unausgeglichen. In der Nationalliga B sahen sich die Bären meist mit Niederlagen gegen die zweite Mannschaft des SCK konfrontiert. Vielmals war das Ergebnis klar, selten liessen die Thurgauer etwas anbrennen, und nie liessen sie Punkte liegen. Nun allerdings wagt der SC Winterthur das Abenteuer NLA, und trifft somit auf den grossen Bruder der NLB Mannschaft, gegen die sie jahrelang kein Mittel fanden. Gewiss ist auf dem Papier ein einseitiges Kräfteverhältnis auszumachen, auch, weil sich die Kreuzlinger auf die neue Saison Kadertechnisch weiter verstärkt haben: Morgen wird der kanadische Torhüter Dusan Aleksic sein NLA-Debüt für der SCK geben, und unter Beweis stellen, ob und wie gut er sich bereits in der Mannschaft zurechtfindet.

Kreuzlinger Verstärkungsspieler

Am Samstag darf unter anderem eine interessante Zusammenstellung der Kader erwartet werden. Die verantwortlichen Trainer der Vereine aus Kreuzlingen und Winterthur haben sich zu Beginn der Saison nämlich darauf geeinigt, dass gleich drei Jugendspieler des SCK für eine Saison in Winterthur spielen und teilweise trainieren werden. Die Coaches Redder (SCK) und Moldovanov (SCW) hoffen, damit Synergien ausnutzen zu können. Ausserdem hat mit dem kroatischen Torwart Kristijan Gulaj ein weiterer Spieler die Seiten gewechselt. Neben genannten Verpflichtungen haben die Winterthurer Bären noch weitere Massnahmen ergriffen, um ihren Kader den gewachsenen Herausforderungen gegenüber der letzten Saison zu stärken.

Glückt der Saisonauftakt aus Sicht der Kreuzlinger Wasserballer oder werden sie von ihren eigenen Teamkameraden geschlagen? Sicher ist: Auf Sie wartet eine Pflichtaufgabe mit speziellem Charakter.

NLA Meisterschaft 2018

Samstag, 13. Januar

18:30 Uhr SC Winterthur – SC Kreuzlingen

19:30 Uhr Genève Natation – SV Basel