NLA ist erfolgreich in die Saison gestartet

Recht früh im Vergleich zu den Vorjahren ist die NLA-Mannschaft in die Meisterschaft gestartet. Nach dem überzeugenden Sieg gegen Horgen im Cup-Viertelfinal im Dezember standen im Januar die ersten NLA-Partien auf dem Programm. Der SC Kreuzlingen konnte dabei alle drei deutlich gewinnen.

Nach dem sehr deutlichen Sieg gegen den SV Basel im ersten Heimspiel, welches wie im Vorjahr in der Bodenseetherme Konstanz ausgetragen werden durfte, folgte Ende Januar das gewohnt beschwerliche Doppelspielwochenende in Genf.

Obwohl der SC Kreuzlingen aus verschiedenen Gründen (Krankheit, Verletzung, Ferien etc.) nicht mit dem vollständigen Kader in Genf antreten konnte, trat der Vizemeister gegen Genève Natation und Carouge als klarer Favorit an. Aufgrund der diversen Absenzen rückte mit Flurin Rickenbach gar ein U17 Spieler ins Aufgebot nach. Trainer Redder konnte dem jungen Debütanten dann prompt in beiden Spielen auch Spielzeit gewähren und ihn damit erste Erfahrungen auf der grossen Bühne des Schweizer Wasserballs sammeln lassen.

Gespannt wartete man auf Seiten der Kreuzlinger Verantwortlichen auch auf die ersten Eindrücke  von den zwei Neuzuzügen. Dabei zeigte sich schnell, dass Francesco Tramacera (italienisch-schweizerischer Doppelbürger mit glorreicher SCK-Vergangenheit) weiterhin ein Torhüter der Spitzenklasse ist. Einen sehr positiven Eindruck hinterliess in den ersten Partien aber auch der neue Centerspieler Jonny Lotero, der im Herbst aus den USA zum SCK gestossen ist. Er zeichnete sich sogleich als treffsicherer Torschütze aus und hat sich bereits ausgezeichnet ins Team integriert. Seine ruhige, aber stets motivierte und fokussierte Art macht in bereits jetzt zu einem sehr wertvollen Teammitglied.

Am kommenden Samstag geht es wieder in der Bodenseetherme Konstanz erneut gegen Genève Natation darum, die reine Weste zu behaupten und gemeinsam mit Lugano NPS an der Tabellenspitze zu bleiben.

 

Bisherige Resultate:

SC Kreuzlingen - SV Basel 22:5

Genève Natation - SC Kreuzlingen 6:23

Carouge Natation - SC Kreuzlingen 6:17