Überwältigendes JA zum Egelsee!!!!

Die Stimmberechtigten der Stadt Kreuzlingen und der Sekundarschulgemeinde Kreuzlingen/Bottighofen/Lengwil haben den beiden Kreditbegehren für die Sanierung und Erweiterung des Familien- und Freizeitbades Egelsee mit einer überwältigenden JA-Mehrheit zugestimmt.

In der Stadt Kreuzlingen stimmten 2989 Stimmberechtigten für die Kreditvorlage über netto 27.3 Mio Franken, 1429 Stimmbürger stimmten dagegen.

Dem Anteil der Sekundarschulgemeinde wurde mit 4135 Ja gegen 1222 Nein ebenfalls überaus deutlich zugestimmt.

 

Damit kann das langersehnte Projekt in Angriff genommen werden und die SCK-Sportlerinnen und Sportlern dürfen sich auf eine tolle Trainings- und Wettkampfstätte freuen.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim Pro-Komitee, den Verantwortlichen der Stadt Kreuzlingen, namentlich Stadträtin Dorena Raggenbass und Abteilungsleiter Ruedi Wolfender, sowie der Sekundarschulebehörde, namentlich René Zweifel und Michael Thurau. In den Dank eingeschlossen sind auch der Kanton Thurgau, die Gemeinden der Region, die einen Betriebkostenbeitrag zugesichert haben, und alle weiteren Personen, die zum Gelingen beigetragen haben.