Bron­ze für Buc­ca am CECSM

Gemein­sam mit der Jugend-Natio­nal­mann­schaft der Schweiz nahm der 16jährige Fla­vio Buc­ca vom SC Kreuz­lin­gen am Cen­tral Euro­pean Coun­tries Swim Meet in Bel­grad teil. Dabei star­te­te der Rücken­spe­zia­list auf allen drei Distan­zen sowie in der 4x100m Frei­stil Mixed Staf­fel. Wäh­rend es über 50 und 100m Rücken zwar für die Final­teil­nah­me, nicht aber für eine Medail­le reich­te, hol­te Fla­vio auf sei­ner Lieb­lings­di­stanz, den 200 Metern, alles aus sich her­aus und errang mit einer fan­ta­sti­schen neu­en per­sön­li­chen Best­zeit die Bron­ze­me­dail­le (2:07.47). Dass es nicht ganz für das Errei­chen der Natio­nal­ka­der­li­mi­te gereicht hat, ärger­te ihn sicher nur kurz, trug er doch mit dem Podest­platz einen wesent­li­chen Anteil an der Top-Team­lei­stung bei.

Hier gehts zum Bericht von Swiss Aquatics