Erfolg­rei­che U11-Mann­schaft sucht Verstärkung!

End­lich! Auch die «Klein­sten» Was­ser­bal­ler des SCK’s durf­ten am Sonn­tag ihren Trai­nings­form­stand der letz­ten Mona­te beim Tur­nier in Zürich bewei­sen. Ein­drück­lich zeig­ten die sechs Jungs, dass vie­les mög­lich sein wird in die­ser Saison.

Vol­ler Vor­freu­de und Wille

Vol­ler Vor­freu­de und mit ganz gros­sem Wil­len zum Sieg star­tet das klei­ne U11-Kader, bestehend aus sechs Jungs, in die neue Sai­son. In Abwe­sen­heit ihres Trai­ners Joel Her­zog begann die Mann­schaft das erste Spiel gegen die Spiel­ge­mein­schaft TriStar/Winterthur kon­zen­triert. Haper­te es im ersten Vier­tel noch im Zusam­men­spiel, fan­den die Jungs im Ver­lauf der rest­li­chen Spiel­mi­nu­ten immer mehr in den Wett­kampf­mo­dus und ent­stie­gen dem Becken am Schluss müde aber mit einem 4:9 Sieg. U11-Assi­sten­z‑, und heu­te Inte­rims­coach Flu­rin Ricken­bach ver­such­te in der sehr kur­zen Pau­se noch­mals zu moti­vie­ren und die letz­ten Kräf­te in den Spie­lern zu wecken. Der Start ins zwei­te Spiel gelang jedoch nicht mehr opti­mal. Zur Halb­zeit lagen die ent­kräf­te­ten SCK’ler bereits 5:1 im Hin­ter­tref­fen. Das Spiel gegen die Stadt­mann­schaft Zürich ging dann auch 9:5 verloren.

Stolz auf unse­re U11

Die Spie­ler Valen­ti­no Amo­ri, Nick Fur­rer, Loris Cetran­go­lo, die Zwil­lin­ge Sie­gen­tha­ler und Phil­ipp Popp haben alle­samt rie­si­ge Fort­schrit­te gezeigt und dür­fen sehr stolz auf sich sein!

Bericht von Flu­rin Rickenbach

Flyer-Splashball-2021-Quadrat

Willst du einen Cham­pion wer­den?
Komm ins Wasserball

Die U11 ist eine noch etwas zu klei­ne Mann­schaft — es sind doch auch im Trai­ning nicht viel mehr als sechs Ath­le­ten. Das Team braucht Ver­stär­kung. Wenn du Teil des Teams wer­den möch­test, komm jeden Mon­tag von 17:00 bis 18:00 Uhr zum PMS-Bad Kreuz­lin­gen und absol­vie­re ein Probetraining.

Trai­ner Robin Pley­er freut sich auf Dich ! 😉