Erfolg­rei­ches Wochen­en­de für die U13

Nach dem hart umkämpf­ten Sieg gegen Tri­star traf die U13 des SCK am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de auf Äge­ri und gleich zwei­mal auf Zug. Die Mann­schaft konn­te 6 Punk­te und vie­le Toren sammeln.

Die Spie­ler des Trai­nier­duo Dudler/Rickenbach konn­ten von Tur­nier­be­ginn über­zeu­gen und gewan­nen alle drei Spie­le deut­lich. So konn­ten die Par­tien gegen Zug mit 19:1 und 16:0 gewon­nen wer­den. Gegen Äge­ri gewann der SCK mit 14:2.

Schluss­end­lich rei­ste die Mann­schaft mit 6 Punk­ten im Gepäck nach Hau­se. Zudem gelang es jedem ein­zel­nen Nach­wach­spie­ler sich mit min­de­stens einem Tor­er­folg zu krönen.

Wei­ter geht es für die U13 mit einem Spit­zen­spiel gegen WBK Zürich in zwei Wochen. Bis dahin gilt es an Klei­nig­kei­ten zu fei­len und sich wei­ter auf das Sai­son­ziel zu konzentrieren.

Für Kreuz­lin­gen im Was­ser: Loris Cetran­go­lo, Mael Sie­gen­tha­ler, Tim Fischer, Juli­us Gerigk, Valen­ti­no Amo­ri, Luc Affentran­ger, Chri­sti­an Würth, Liv Sie­gen­tha­ler, Paul Schult­hess und Lio­nel Siegenthaler.

Coa­ches: Gian Ricken­bach und Yan­nic Dudler

Bericht Gian Rickenbach

Die U13 in Aktion