Heim­tur­nier für die U11

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, 8. Mai, fand im Kreuz­lin­ger Ther­mal­bad Egel­see ein U11 Tur­nier statt.

U11 Turnier Kreuzlingen

Im ersten Spiel tra­fen die Haus­her­ren auf den Titel­fa­vo­ri­ten Luga­no NPS. Trotz des krank­heits­be­ding­ten Aus­falls von Cap­tain Nick Fur­rer star­te­te das Team kon­zen­triert und allem vor­an mit einer star­ken Ver­tei­di­gung ins Spiel. So erar­bei­te­te sich der SCK zu Spiel­hälf­te gar eine über­ra­schen­de 3:2 Füh­rung. In der zwei­ten Spiel­hälf­te die­ses kräf­te­rau­ben­den Spiels mach­te sich dann jedoch der sehr schma­le Kreuz­lin­ger Kader bemerk­bar. So schwan­den mit fort­lau­fen­der Dau­er des Spiels die Ener­gie­re­ser­ven immer wei­ter, und die Tes­si­ner ver­moch­ten das Spiel zu dre­hen und mit 9:4 schluss­end­lich klar zu gewinnen.

Im zwei­ten Match lau­te­te der Wider­sa­cher SV Basel. Dank einer tol­len Mann­schafts­lei­stung und schö­nem Zusam­men­spiel lies­sen die SCK-Junio­ren von Anfang an nichts anbren­nen und domi­nier­ten die Par­tie über die gesam­te Spiel­dau­er prak­tisch nach Belie­ben. So resul­tier­te am Ende ein hoch­ver­dien­ter 18:1 Erfolg.

Trai­ner: Joel Her­zog
Für die Kreuz­lin­ger U11 im Ein­satz: Phil­ipp Popp, Lio­nel und Mael Cha­puis, Valen­ti­no Amo­ri, Finn Mar­ti­ni, Loris Cetran­go­lo, Toni Butorac und Juli­us Gerigk.

Bericht von Joel Herzog