Ange­sichts der sehr kri­ti­schen epi­de­mio­lo­gi­schen Situa­ti­on sind gröss­te Anstren­gun­gen not­wen­dig, um eine wei­te­re Ver­schär­fung und einen all­fäl­li­gen zwei­ten tota­len Lock­down zu verhindern.

Auch Swiss Aqua­tics Water Polo muss dazu einen wich­ti­gen Bei­trag leisten.

Die Direk­ti­on hat daher fol­gen­des beschlossen:

1. Sämt­li­che Akti­vi­tä­ten der ver­schie­de­nen Natio­nal­mann­schaf­ten (Damen, Her­ren und Nach­wuchs) bis Ende Dezem­ber sind abge­sagt.
2. Der Spiel­be­trieb aller Mei­ster­schaf­ten und Cups wird ab sofort und bis min­de­stens 30. Novem­ber unter­bro­chen.
3. Eine näch­ste Lage­ana­ly­se und Kom­mu­ni­ka­ti­on erfolgt vor­aus­sicht­lich Mit­te Novem­ber.
4. Bis zur näch­sten Kom­mu­ni­ka­ti­on wer­den kei­ne Neu­an­set­zun­gen von aus­fal­len­den Spie­len vorgenommen.

Wir hof­fen auf euer Ver­ständ­nis und wün­schen euch und allen Sport­le­rin­nen und Sport­lern «bleibt gesund!»