Skip to content

Neu­es aus Niś 1.3 — Cola & Kuchen

Noël Magun berich­tet über den Sams­tag und Sonn­ta­gin Niś:

Sams­tag

Am Sams­tag hat­ten wir Zeit, uns zu erho­len, denn es gab erst um 10:00 Uhr Früh­stück. Die­se Erho­lung brauch­ten wir auch, weil die Woche kei­ne ein­fa­che Woche war. Zudem war am Abend noch das letz­te Spiel gegen die Jugend von Niš geplant.

Etwas spä­ter am Nach­mit­tag erfüll­ten wir unse­re täg­li­che Pflicht und gin­gen Cola und Kuchen trin­ken. Wir kehr­ten etwa um 16.30 Uhr zum Hotel zurück. Dort hat­ten wir noch­mals eine Stun­de Pau­se vor dem Spiel.

Ein­mal im Hal­len­bad wärm­ten wir uns als erstes ein. Danach ging es für alle ins Was­ser ein paar Bah­nen zu zie­hen. Um 18.30 Uhr pfiff der Schieds­rich­ter den Spiel­be­ginn. Das Spiel war ein sehr durch­wach­se­nes Spiel mit eini­gen grös­se­ren Feh­lern.
Am Schluss stand es 14:11 für den Geg­ner. Wir waren nicht zufrie­den mit unse­rer Lei­stung. Jedoch kann man sagen, dass die Woche sehr anstren­gend war und des­we­gen alle lang­sam an ihren Gren­zen gekom­men waren.

Weil es der letz­te Abend war, ging es nach dem Spiel für alle in ein Restau­rant in Niš..

Sonn­tag

Wir sind bereits beim letz­ten Tag im Lager ange­kom­men. Am Sonn­tag fand kein Trai­ning statt. Jedoch gin­gen wir zum Abschluss noch Paint­ball spie­len. Dafür muss­ten wir auf unser Früh­stück ver­zich­ten — Dies konn­te aber jeder ver­kraf­ten. Am Gelän­de ange­kom­men, erhiel­ten wir eine Instruk­ti­on. Nach­her zogen wir uns mit den gege­be­nen Klei­der an und dann ging es auch schon an das Ein­ge­mach­te. Zap­Za­rap, und schon flo­gen die Kugeln einem um den Kopf und man muss­te teil­wei­se ein paar har­te Tref­fer ein­stecken. Schluss­end­lich gewann das Team Cola und Kuchen mit 5:4 gegen die Ande­ren.

Danach ging es wie­der ins Hotel zurück. Dort pack­ten wir unse­re Kof­fer und räum­ten unse­re Zim­mer auf. Um 13:30 Uhr erwar­te­te uns das Mit­tag­essen. Nach dem Essen ging es noch zum letz­ten Mal auf Cola und Kuchen. Die mei­sten wer­den dies zu tiefst ver­mis­sen.
Um 16.00 Uhr heb­te unser Flie­ger Rich­tung Fried­richs­ha­fen ab.

Wir sehen uns dann wie­der auf dem Boden!

Scroll To Top