Skip to content

Neu­es aus Niś

Aus dem Trai­nings­la­ger der U17/NLB in Niś, berich­tet Ben­ja­min Pfi­ster über die ersten zwei Tage die­ses Auf­ent­hal­tes in Ser­bi­en:

Sonn­tag

Wir sind am Sonn­tag­abend mit leich­ter Ver­spä­tung am Flug­ha­fen in Niš ange­kom­men und star­te­ten unser Trai­nings­la­ger mit einem guten Nacht­es­sen in einem Restau­rant in dem wir sicher Stamm­gä­ste wer­den.

Mon­tag

Am Mon­tag­mor­gen trai­nier­ten wir zum ersten Mal im Hal­len­bad von Niš. Anschlies­send assen wir zu Mit­tag und hat­ten den Nach­mit­tag für uns.Am Abend spiel­ten wir unser erstes Trai­nings­spiel gegen die Junio­ren von Niš.Wir stie­gen gut in das Spiel ein und hiel­ten uns gut. Die Geg­ner waren uns jedoch tak­tisch und tech­nisch noch etwas über­le­gen. Dar­an wer­den wir die näch­sten Tage sicher­lich noch arbei­ten und ver­su­chen, uns für die kom­men­den Trai­nings­spie­le zu ver­bes­sern.

Ben­ja­min Pfi­ster, Jahr­gang 2004, SC Kreuz­lin­gen


Scroll To Top