NLB und U17 sie­gen zum Jah­res­schluss gegen Horgen

Sou­ve­rä­ner Sieg der NLB
Unse­re NLB besiegt in ein­drück­li­cher Manier die NLB Mann­schaft vom SC Hor­gen, wel­che mit zwei Aus­län­dern ver­stärkt war.

Im ersten Vier­tel gin­gen unse­re Spie­ler mit 4:0 in Füh­rung, dann hol­te Hor­gen auf und das erste Vier­tel ende­tet mit 5:5. Nach der ersten Halb­zeit stand es nach einem hart umkämpf­ten Spiel 9:8 für den SCK. Die Spie­ler des SCK gaben die Füh­rung nicht mehr ab und das 3. Vier­tel ende­te mit 15:11. Im 4. Vier­tel zog der SCK davon und sieg­te sou­ve­rän mit 21:14.

Unser Trai­ner Milan Petro­vic setz­te auf sei­ne jun­gen NLB Spie­ler und gewann das sehr hart umkämpf­te Spiel unge­fähr­det mit 21:14. Bra­vo – wei­ter so!
                          
Kreuz­lin­gen : Yan­nic Dud­ler, Domi­nic Mlcoch, Ben­ja­min Pfi­ster (5), Cyrill Sprei­ter, Fabio Bitt­ner (1), Flu­rin Ricken­bach (3), Yves Her­zog (2), Linus Läng­le, Gian Ricken­bach (3), Con­stan­tin Kra­cu­n­o­vic (2), Micha­el Würth, Noah Dud­ler (5), Timon Roder

Trai­ner Milan Petrovic 

Unge­fähr­de­ter Sieg der U17
Unse­re U17 ging bereits nach 17 Sekun­den in Füh­rung. Die­se Füh­rung gaben sie nie mehr ab. Das 1. Vier­tel ende­te mit 5:1. In der Halb­zeit stand es bereits 7:2. Im 3. Vier­tel spiel­ten unse­re U17 die Über­le­gen­heit aus und gin­gen mit 15:3 in Füh­rung. Das 4. Vier­tel war aus­ge­gli­chen und so sieg­te unse­re U17 mit 18:6.

Kreuz­lin­gen : Mau­rus Til­lema, Fab­ri­ce Cha­puis (2), Roman Kuk, Vin­cent Spiel­mann, Timon Roder (5), Patrick Würth (5), Chri­sti­an Würth (3), Micha­el Würth (2), Matteo Bitt­ner, Claas Van der Geest (1)

Trai­ner Milan Petrovic