«75 Jah­re SCK» eben­falls abge­sagt

Der Bun­des­rat hat ent­schie­den und die Sport­ver­bän­de müs­sen jetzt die ent­spre­chen­den Kon­se­quen­zen zie­hen und tra­gen. So hat Swiss Water­po­lo an sei­ner Direk­ti­ons­sit­zung vom 4. Mai die COVID-19-Situa­ti­on sowie die Aus­wir­kun­gen auf den Trai­nings- und Mei­ster­schafts­be­trieb ana­ly­siert und ent­schie­den, dass die Mei­ster­schafts­sai­son defi­ni­tiv gestoppt bzw. abge­sagt wird. Prak­tisch gleich­zei­tig hat der SC Kreuz­lin­gen ent­schie­den, dass es im 2020 kei­ne Jubi­lä­ums­fei­er «75 Jah­re SCK» geben wird. Die Ein­däm­mung des Virus sowie die Gesund­heit der Men­schen habe jetzt Prio­ri­tät.

Da die Ent­schei­dun­gen der Behör­den und die dar­auf beru­hen­den Mass­nah­men der ein­zel­nen Kan­to­ne und Gemein­den zur Bereit­stel­lung der Schwimm­bä­der kei­ne Basis für einen sport­lich gerech­ten Ablauf der Mei­ster­schaf­ten im Lei­stungs­be­reich erlau­ben, hat die Direk­ti­on beschlos­sen, die Natio­nal­li­ga Mei­ster­schaf­ten sowie den Schwei­zer­cup der Män­ner und der Frau­en abzu­sa­gen. Kon­se­quen­ter­wei­se wer­den die bis­her gespiel­ten Par­tien nicht gezählt und es gibt weder Auf­stei­ger noch Abstei­ger. Somit kann der Kreuz­lin­ger Spit­zen­club sei­ne bei­den Titel (NLA und CUP) in die­ser Sai­son nicht ver­tei­di­gen.

Für die treu­en Fans der Kreuz­lin­ger Was­ser­bal­ler steht somit fest, dass zum ersten Mal seit fast 40 Jah­ren kei­ne Mei­ster­schafts­spie­le im Schwimm­bad Hörn­li statt­fin­den. Swiss Water­po­lo möch­te im Som­mer jedoch einen spe­zi­el­len Som­mer Cup aus­tra­gen. Abhän­gig von der Ent­wick­lung der Lage dür­fen die Fans also doch noch Hoff­nung auf eini­ge Heim­spie­le haben. Die Vor­be­rei­tun­gen für die Sai­son 2021 star­ten unver­züg­lich, sowohl in orga­ni­sa­to­ri­scher als auch sport­li­cher Hin­sicht. Der SC Kreuz­lin­gen wird 2021 mit einer star­ken und höchst moti­vier­ten Mann­schaft in die Natio­nal­li­ga A zurück­keh­ren und ver­su­chen, an die Erfol­ge der ver­gan­ge­nen Jah­re anzu­knüp­fen. Zudem gilt es mit Blick auf die Rea­li­sie­rung der Hal­len­bad-Erwei­te­rung umsich­ti­ge Auf­bau­ar­beit zu lei­sten. In der Sai­son 2022/23 will der SCK auf allen Ebe­nen fit und kon­kur­renz­fä­hig sein.

Auch Jubi­lä­ums­fei­er abge­sagt

Auf­grund der aktu­el­len Ereig­nis­se im Zusam­men­hang mit dem Coro­na­vi­rus (COVID-19) dür­fen grös­se­re Ver­an­stal­tun­gen aus Sicher­heits­grün­den bis Ende August nicht statt­fin­den. Auf­grund der unsi­che­ren wei­te­ren Ent­wick­lung hat der Schwimm­club Kreuz­lin­gen kürz­lich ent­schie­den, das für den 12. Sep­tem­ber 2020 vor­ge­se­he­ne Jubi­lä­ums­fest «75 Jah­re SCK»  im Schwimm­bad Hörn­li abzu­sa­gen. Das OK wird noch im Mai bera­ten, wann und in wel­chem Rah­men das Fest im 2021 oder 2022 nach­ge­holt wird. Bereits wur­de viel Vor­ar­beit gelei­stet, wes­halb davon aus­zu­ge­hen ist, dass die wür­di­ge Jubi­lä­ums­fei­er doch noch statt­fin­den wird.