Thur­gau­er Sport­ler­wahl 2022

End­lich, nach zwei Jah­ren dür­fen wir euch wie­der zu der Thur­gau­er Sport­ler­wahl begrüs­sen!”, so eröff­ne­te gestern Abend Mode­ra­tor Jann Bil­le­ter im Pen­tora­ma in Amris­wil die Thur­gau­er Sport­ler­wah­len 2022. Diver­se Gäste aus der Sport­welt und Poli­tik erwie­sen den Sport­le­rin­nen und Sport­ler die Ehre für die erbrach­ten Leistungen. 

Nach dem Sieg 2019 durf­ten sich die Was­ser­bal­ler des SC Kreuz­lin­gen erneut auf das Trepp­chen stel­len. Hin­ter dem Sie­ger in der Kate­go­rie Teams, dem Bal­lon­team Frie­den und Vol­ley Amris­wil, durf­ten sich die Was­ser­bal­ler über Platz drei freuen.

Den ersten Preis in der Kate­go­rie der Ein­zel­sport­ler/-in durf­te sich Paralym­pic Ath­le­tin Cathe­ri­ne Debrun­ner vor dem Schwin­ger Samu­el Giger und dem Rad­fah­rer Ste­fan Küng über­rei­chen lassen. 

Der SC Kreuz­lin­gen gra­tu­liert allen Sport­le­rin­nen und Sport­ler sowie den Teams zu der aus­ser­or­dent­li­chen sport­li­chen Lei­stun­gen, wel­che in der ver­gan­ge­nen Sai­son trotz erschwer­ten Bedin­gun­gen erbracht wurden. 

Thurgauer-Sportlerwahl-2022