Vie­le Best­zei­ten beim Schluefi

Letz­ten Sams­tag star­te­ten ver­schie­de­ne Schwim­me­rIn­nen beim Schlue­fi-Mee­ting in Klo­ten. Patrick Würth und Nad­ja Roth gewan­nen jeweils den Mehr­kampf in ihrer Kategorie.

Der Wett­kampf war unter­teilt in zwei Abschnit­te. Die 14–17-jährigen schwam­men am Vor­mit­tag und die 11–13-jährigen waren dann am Nach­mit­tag dran. Dadurch ergab sich ein ange­neh­mer und kurz­wei­li­ger Wett­kampf ohne lan­ge War­te­pau­sen. Am Vor­mit­tag beglei­te­te Seli­na Peschl ein klei­nes Team von 4 Ath­le­tIn­nen aus der Eli­te B, wel­che nicht oder nur ein Ren­nen an der Schwei­zer Hal­len­mei­ster­schaft in 10 Tagen schwim­men wer­den. Am Nach­mit­tag star­te­te dann die Grup­pe Nach­wuchs A. Ergänzt wur­de die­ses Team von Trai­ne­rin Yvonne Schma­ler mit den zwei jüng­sten Schwim­me­rIn­nen aus der Eli­te B.

Die FINA-Punk­te der vier schnell­sten Ren­nen jedes Ath­le­ten wur­den addiert. Dar­aus ergab sich die Mehr­kampf­wer­tung in der jewei­li­gen Altersklasse:

Patrick Würth       1. Platz bei den 14-jährigen

Ale­na St.-Pierre    2. Platz bei den 14-jährigen

Matteo Bitt­ner     2. Platz bei den 15-jährigen

Jorin Kör­ner          4. Platz bei den 15-jährigen

Nad­ja Roth         1. Platz bei den 13-jährigen

Fri­da Hirsch        2. Platz bei den 11-jährigen

Jaro Wei­ge­le      3. Platz bei den 11-jährigen

Sasa Mitro­vic      4. Platz bei den 13-jährigen

Arni­ka Nagy        6. Platz bei den 11-jährigen

Lou­is Such­land   6. Platz bei den 11-jährigen

Toni Butorac       7. Platz bei den 12-jährigen

Fast alle Schwim­me­rIn­nen platz­ier­ten sich in min­de­stens einem Ren­nen unter den Top 3 ihres Jahr­gan­ges. Herz­li­chen Glück­wunsch an alle Medail­len­ge­win­ne­rIn­nen! Ein Kom­pli­ment an alle Schwim­me­rIn­nen und Trai­ne­rIn­nen! Und ein gros­ses Dan­ke­schön geht an alle Rich­te­rIn­nen und FahrerInnen!

Die Nach­mit­tags-Crew des SCK am Schlue­fi-Mee­ting 2022