Vier Medail­len bei der Futura

Die SCK-Nach­wuchs­schwim­me­rIn­nen absol­vier­ten im Hal­len­bad von Buchs (SG) die erste Futu­ra-Etap­pe die­ser Sai­son. Dabei gewan­nen sie drei Ein­zel­me­dail­len in der Mehr­kampf­wer­tung sowie eine Staffelmedaille.

Till Win­disch gewann über­le­gen den Mehr­kampf sei­ner Alters­ka­te­go­rie. In allen drei Dis­zi­pli­nen (100m Lagen, 50m Rücken, 100m Frei­stil) schlug der 10jährige als Erster an. Fri­da Hirsch lie­fer­te sich erwar­tungs­ge­mäss ein span­nen­des Ren­nen über 400m Frei­stil mit ihrer stärk­sten Kon­kur­ren­tin. Hier hat­te die SCK-Schwim­me­rin im Anschlag einen Vor­teil (5:16.00). In der Mehr­kampf­wer­tung wur­de sie sehr gute Zweite.

Bron­ze erkämpf­te sich der gleich­alt­ri­ge Rian Wei­ge­le (11 Jah­re) mit aus­ge­gli­che­nen Lei­stun­gen über 100m Lagen, 50m Rücken und 200m Frei­stil. Damit ver­wies er sei­nen Team­kol­le­gen Jaro Wei­ge­le knapp auf den vier­ten Rang. Unter den Top Ten ihrer Kate­go­rie konn­ten sich zudem Arni­ka Nagy und Toni Butorac (bei­de 6. Platz) sowie Tama­ra Fröh­lich (7. Platz) ein­rei­hen. Vie­le neue per­sön­li­che Best­zei­ten und gute Platz­ie­run­gen gab es auch für alle wei­te­ren Teil­neh­me­rIn­nen des SCK: Joe Bejic, Madi­son Jet­zer, Wil­liam Her­mens, Nina Hoff­mann, Sophie Rech­stei­ner, Zoe Schüepp und Vic­to­ria Hermens.

Das Futu­ra-Team des SCK

In der abschlies­sen­den 4x50m Frei­stil Staf­fel kamen noch­mals alle Kin­der zum ver­dien­ten Ein­satz. Das Team mit Toni, Fri­da, Rian und Arni­ka schwamm in 2:11.02 zur Silbermedaille.

Die Medail­len­ge­win­ner mit ihrem Spe­zi­al­mo­ti­va­tor Jannis

Herz­li­chen Dank an alle Rich­te­rIn­nen und Fah­re­rIn­nen für euren Einsatz!