Regio­nal­ka­der­wett­kampf in Tenero

Zusam­men mit dem Team der besten Ost­schwei­zer Schwim­me­rIn­nen nah­men Nata­lie, Han­na, Patrick, Fla­vio, Ema­nu­el, Jan­nis, Alex­an­der und War­ren am Mee­ting del Ver­ba­no in Tenero teil. Die unge­wohnt tie­fe Was­ser­tem­pe­ra­tur im Wett­kampf­becken mach­ten den einen mehr, den ande­ren weni­ger zu schaf­fen. Den­noch waren die mei­sten Ergeb­nis­se sehr zufriedenstellend.

Fla­vio domi­nier­te in sei­ner Jahr­gangs­wer­tung und gewann drei sei­ner vier Ren­nen. Nur ein­mal muss­te er sich mit dem zwei­ten Rang begnü­gen. Hin­zu kamen zwei neue per­sön­li­che Best­zei­ten. Han­na gewann bei­de Brustren­nen in ihrer Kate­go­rie und freu­te sich über die erfüll­te Regio­nal-Kader­li­mi­te auf der 200m Distanz. Sil­ber gab es für Nata­lie über 100m Frei­stil. Nach lan­ger Ver­let­zungs­pau­se konn­te sie bereits gute Zei­ten erzie­len. Bron­ze hol­ten sich Jan­nis und War­ren. Her­vor­zu­he­ben ist eine sehr gute Zeit von Jan­nis über 200m Del­fin, eine Distanz, die er erst­mals absol­vier­te. Patrick mit fünf, Alex­an­der mit zwei und Ema­nu­el mit einer neu­en per­sön­li­chen Best­zeit run­de­ten den guten Ein­satz der SCK-Schwim­me­rIn­nen im ROS-Team ab.